Skitour „Rote 8er“ Grießenkar | Flachau

Rote 8er Skitour | Wagrain – Snow Space Salzburg

Der Berg ruft!

Skitourengehen ist die perfekte Kombination aus Naturerlebnis und sportlicher Herausforderung. Erlebt die große Freiheit!

Skitouren im Flachautal

Was macht eine gelungene Skitour aus? Ja genau, es sind die abwechslungsreichen Passagen beim Aufstieg durch Wälder und Hänge, die wunderschönen Panoramen und natürlich die Glücksgefühle beim Erreichen des Gipfels. Aufatmen, durchatmen, … und genießen, besonders die spektakulären Abfahrten durch den herrlich flockigen Pulverschnee.

Skitour „Rote 8er“ Grießenkar| Flachau/Wagrain

Egal ob Anfänger oder Pro, Snow Space Salzburg ist der ideale Ausgangspunkt für eine Genusstour auf den Berg. Dabei ist es wichtig, die nötigen Sicherheitsregeln zu beachten und nur entlang der markierten Routen in Wagrain, St. Johann/Alpendorf und im benachbarten Skigebiet monte popolo in Eben aufzusteigen.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz der Talstation Gondelbahn „Rote 8er“ im Moadörfl/Wagrain. Zwischen Wilderer Alm und Talstation startet die Tour direkt an der Piste bei der Informationstafel für Skitourengeher. Von hier aus erfolgt der Aufstieg am linken Pistenrand in Richtung Mittelstation „Rote 8er“, wobei bei der Franzl Alm die Piste gequert wird. Nach dem flachen Stück steigt die Spur mäßig steil, am rechten Pistenrand ca. 650 Höhenmeter bis zur Bergstation „Rote 8er“ an. Nach Querung der Piste folgt die Route leicht ansteigend der Skiraupen-Spur zur Kogelalm. Die Abfahrt erfolgt entlang der Piste „Abfahrt Rote 8er“.

Das Grießenkarleck, der 1.991 Meter hohe Berg im Pongau, befindet sich an den nördlichen Ausläufern der Radstädter Tauern und ist ideal für alle, die mal das Skitouren gehen ausprobieren wollen, weil es eben auch eine eigene, präparierte Aufstiegsspur gibt und somit ein Tourengehen im gesicherten Skiraum möglich ist.

  • Höhenmeterprofil: 913 hm
  • Streckenlänge: 4,4 km
  • Aufstiegszeit ca. 2 Stunden
 

Bitte beachtet die Pistensperre von 18 bis 8.30 Uhr im Skigebiet!

Der Aufstieg entlang der ausgewiesenen Aufstiegsrouten ist während der ausgewiesenen Pistenöffnungszeiten mit einem an dem Nutzungstag gültigen Skipass gestattet. Zusätzlich zu den regulären Skipässen können im Onlineshop (www.snow-space.com/ticketshop) spezielle Tourengeher-Karten erworben werden. Das gültige Ticket ist während des Aufstiegs mitzuführen und bei Kontrollen durch die Snow Space Mitarbeiter vorzuzeigen.

Pistenflächen und Aufstiegsrouten

Für die erstklassigen Pisten im Snow Space Salzburg nehmen die Bergbahnen einen großen Aufwand für die Beschneiung und Präparierung in Kauf. Anders als im freien Skiraum, zahlen die Bergbahnen für die Nutzung der Pistenflächen eine jährliche Grundpacht an deren Eigentümer.

Pistenrettung

Im Snow Space Salzburg steht während der Pistenöffnungszeiten auf allen drei Bergen ein Pistenrettungsteam mit einem Notfallsanitäter einsatzbereit.

Infrastruktur am Berg

Die WC-Anlagen an den Seilbahnstationen stehen allen Wintersportlern zur Verfügung.

Nutzung der Parkflächen

Die Bergbahnen stellen an den Talstationen ausreichend Parkplätze zur Verfügung und sorgen für die tägliche Schneeräumung.

Skibusnetz in den umliegenden Orten

Das Pistentourengeher-Ticket berechtigt zur Nutzung des umfangreichen Skibusnetzes in der Region. Tipp: Besonders die Aufstiegsroute in Alpendorf/St. Johann ist mittels öffentlicher Verkehrsmittel äußerst komfortabel zu erreichen.

Alle weiteren Infos unter: www.flachau.com/winter/outdoor-winter/skitouren/ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.