Wandern in Tirol

Wandern im Tiroler Land

Eine der wohl schönsten Wanderregionen befindet sich im Herzen der Alpen: in Tirol. Bekannt Tirol nicht nur für seine Skigebiete, sondern auch für seine einzigartige Natur. Naturschauspiele wie der Stuibenfall, der größte Wasserfall der Region, der fjordähnliche Achensee oder die weltweit bekannte Blume Enzian, machen aus Tirol eine Wanderregion der Superlative. Insgesamt stehen euch in der Region Tirol 13.774 abwechslungsreiche Wanderungen zur Auswahl. Damit ihr euch einen ersten Eindruck und Überblick über die Möglichkeiten in der Region Tirol verschaffen könnt, haben wir euch hier die schönsten Wanderungen der Region Tirol zusammengestellt!

Aussichtsreiche Wanderung durch den Schluchtwald in die Metropole

Diese einfache Wanderung geht von Finkenberg durch das Naturjuwel Glocke. Alpenweit gibt es nur noch drei derartige Schluchtwälder. Am Naturerlebnisweg warten interessante Informationen und beeindruckende Tiefblicke. Der zweite Teil der Tour führt landschaftlich attraktiv und gemütlich hinab nach Mayrhofen.

Wanderung entlang des Achensees

Lieber Berg oder lieber das kühle Nass? Die Wanderroute entlang des größten Sees in Tirol, dem Achensee, hat beides zu bieten. Wegen seiner langgezogenen Form, wird der See auch gerne mit einem Fjord verglichen. Die Möglichkeit zur Abkühlung besteht hier. Die Wanderung beginnt in Pertisau. Sie ist ideal für Wanderer, die schwindelfrei sind und auch steilere Aufstiege gewöhnt sind. Sie führt den steilen Felsen entlang und durch die typische Vegetation des Karwendels. Büsche, Almwiesen, Kiefernwälder und Geröllflächen wechseln sich ab.

Gletscherwanderung oberhalb des Ötztals

Diese Wanderroute führt auch ganz nah zu einem: dem Rootmoosgletscher. Hier könnt ihr das atemberaubende Panorama von Granatenkogel, Hochfirst, Liebener Spitze, Rotmooskogel Seelenkögeln, Hangerer, Schalfkogel, Zirmkogel und Hoher Nebelkogel genießen! Aber diese einmalige Aussicht muss man sich allerdings zuerst verdienen! Hat man es bis zum Rand des Rotmoosgletschers geschafft, wird man von da an mit diesem einmaligen Panorama begleitet.  

Drei-Seen-Tour im Tannheimer Tal

Die Drei-Seen-Tour im Tannheimer Tal wurde vor einigen Jahren als beliebteste Wanderung Österreichs ausgezeichnet. Kein Wunder, denn diese Wanderroute bietet für anspruchsvolle Wanderer alles, was man sich wünscht: ein großartiger Panoramaweg, blaue Seen, blühende Almwiesen und viel Abwechslung. Nach einem kurzen Aufstieg gibt es schon die erste atemberaubende Aussicht. Auf einem Panoramaweg, der sich mit Alpenrosen und Enzian schmückt, wird die Schochespitze ins Auge gefasst. Zum Gipfel ist es ein Stück steiler, der Ausblick lohnt sich aber! Hier hat man sie vor sich: den blaugrünen Traualpsee, die Landsberger-Hütte und den Vilsalpsee!

Wanderung rund um den Stuibenfall

Umhausen ist nicht nur wegen der Gletschermumie Ötzi und dem berühmten Ötzi-Dorf bekannt, sondern auch wegen dem Stuibenfall. Der imposante Wasserfall ist mit seinen 159 Metern Fallhöhe der größte Wasserfall Tirols. Die Rundwanderung für erfahrene Wanderer bietet die Möglichkeit den Wasserfall von verschiedenen Plattformen zu sehen. In Serpentinen steigt man rund um den Wasserfall bergauf und hat immer wieder einen spektakulären Blick auf den größten Wasserfall Tirols.

Panoramaweg Tauernblick am Wilden Kaiser

Wer mit der ganzen Familie wandern und nicht nur gemütlich spazieren möchte, für den ist der Tauernblick Panoramarundweg am Wilden Kaiser genau das Richtige! Die Bergwanderung erfordert gutes Schuhwerk und Trittsicherheit und lockt mit einem fantastischen Naturschauspiel, dem Schleierwasserfall. Woher der Name kommt? Ganz einfach. Die Wanderung beginnt auf der Sonnenseite des Kaisergebirges und führt über Almen und Wald, Forstweg und schmalen Steig an Hütten, einer Bergkapelle und dem spritzigen Gebirgsbach vorbei, der in Form eines Schleiers eine 60 Meter hohe Felswand herunterrast. Wirklich sehenswert!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.