Abenteuer-Wandern mit Kindern

Abenteuer-Wandern mit Kindern

Bewegung tut gut und Kinder wollen etwas erleben. So liegt es doch nahe, sie am Wochenende oder im Urlaub einzupacken, um mit ihnen einen Wandertour zu unternehmen. Österreich hat hier eindeutig viel zu bieten. Egal ob wandern umgeben von wilden Gewässern, Wanderwege mit dem zusätzlichen Spaßfaktor oder dem Erleben der Tierwelt, hier ist garantiert für jeden etwas dabei. Um ihnen ein einmaliges Wandererlebnis mit dem besonderem Etwas zu bieten, haben wir euch ein paar Highlights rausgesucht. So wird der nächste Familientrip garantiert unvergesslich!

Die Tscheppaschlucht in Kärnten

Geformt vom Loiblbach, liegt die Tscheppaschlucht mit 1,2km Länge im südlichsten Zipfel Kärntens, in den Karawanken bei Ferlach. Sie ist gerade für Kinder ein besonderes Erlebnis, können sie dort doch die Urgewalt des Wassers erleben. Ihren Namen hat sie einer kegelförmigen Form, der man auf dem Weg begegnet zu verdanken, „Cepa“ ist nämlich das slowenische Wort für Kegel. Auch gibt es hier zu Lande eine Legende die behauptet, dass, wenn man eben diesen Kegel entfernt – was natürlich niemandem gelingen kann- der Singerberg und das Ferlacher Horn wieder zusammenwachsen würden. Tiefe Felsen, steile Schluchten, ein tosender Wildbach und wunderschöne Wasserfälle sorgen hier für Spannung. Absolutes Highlight der Wandertour ist jedoch der 26m hohe Tschaukofall mit dem Felsentor und der berühmt, berüchtigten Teufelsbrücke. Auch sorgen viele Stege, Steigen und Brücken für Abwechslung, gibt es doch immer Neues zu entdecken.  Aber keine Sorge, die Tscheppaschlucht ist auch für Menschen mit Höhenangst und Kinder problemlos begehbar, ist sie doch gut gesichert, jedoch ist ein festes Schuhwerk unbedingt empfehlenswert.

Dauer: vom Parkplatz zum Schluchtanfang: ca. 20 Minuten, durch die Tscheppaschlucht: ca. eine Stunde. Die Wanderung kann nach Belieben auch bis zu einer weiteren Sehenswürdigkeit – dem Meerauge im Bodental – ausgedehnt werden.

Kosten: Für die Tscheppaschlucht selbst wird ein Eintritt von 8,50 Euro für Erwachsene und 5,50 Euro für Kinder bis 15 Jahre verlangt.

Schwierigkeitsgrad: Mittel

 

Copyright: Tscheppaschlucht Ferlach/ Tschaukofall (Jost &Bayer)

Panorama und Rutschenweg Wildkogel in den Kitzbüheler Alpen

Der Panoramaweg am Wildkogel erstreckt sich von der Bergstation auf 2100 Metern, bis zur Mittelstation. Er lockt auf einer 1-stündigen Wanderung mit atemberaubenden Aussichten, die zum Innehalten einladen.  Im Mittelpunkt steht hier der Blick auf den Großvenediger. Doch das wirklich besondere Erlebnis für Kinder wartet an der Mittelstation (1644m) der Wildkogelbahn. Auf zehn Edelstahlrutschen, findet man dort die etwas andere Möglichkeit ins Tal zu gelangen, kann man doch die gut 400 Höhenmeter talwärts rutschen. Die Rutschen haben unterschiedliche Längen von 22 bis 53 Metern und lassen Kinderherzen höherschlagen. Man verschwindet in Röhren, taucht in Mulden und flitzt über Wellen. So wird der Weg zurück zum Abenteuer – mit Spaß garantiert für Jung und Alt!  Anschließend gelangt man über eine 45-minütige Wanderung, vom Gasthof Stockenbaum wieder ins Ortszentrum Neukirchen, oder man fährt einfach für eine weitere Runde auf den Rutschen mit der Wildkogelbahn noch einmal nach oben.

Kosten: Für die Bergbahn muss ein Ticket gelöst werden, die Benutzung des Rutschenweges ist mit diesem kostenlos.

Schwierigkeit: Leicht

Mindestalter für die Benutzung des Rutschenweges: 6 Jahre, Mindest-Körpergröße 130 cm

Copyright: Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg

Der wilde Berg in der Steiermark

In Mautern in der Steiermark liegt der wilde Berg, mit seinem 65 Hektar großem Tierpark. Dort können von seinen Gästen 300 Alpentiere, in ihrem Umfeld auf 1.100 m Seehöhe im Palten-Liesing Erlebnistal, bestaunt werden. Man findet hier unter anderem prachtvolle Wölfe, mächtige Bären, majestätische Eulen und anmutige Steinböcke. Auch Füchse, Luchse, Greifvögel und Waschbären kann man hier beobachten. Mit dem Sessellift geht es rauf zur Bergstation und schon von hier aus kann man die Tiere sehen. Neben dem Tierpark findet man auch noch einen Wald Wanderweg, einen Spielepark, ein Mountain – Kart, eine Kugelbahn, ein Bienenhaus, einen Kinderbauernhof und eine Sommerrodelbahn mit der man zurück ins Tal gelangen kann. Ein Spaß für die ganze Familie!

Eintritt: Erwachsene 17,- Euro, Kinder 10,- Euro

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren! 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.