Schöne Sommerwanderungen – Teil 1

Die schönsten Wanderungen im Sommer – Teil 1

Mit der Sommersonnwende Ende Juni beginnt der kalendarische Sommer und damit das Wandern im Sommer. Im Hochgebirge zieht sich der Schnee zurück und gibt die Wanderwege frei. Unterhalb blühen die Bergwiesen in allen Farben. Wir möchten euch daher im heutigen Beitrag schöne Wanderrouten und Ausflugsziele in ganz Österreich vorstellen, die man im Sommer machen kann!  

Oberösterreich: Faszination Dachstein im Sommer

Zielgruppe: Familien, Kinder, Schulen

Erlebnisart: Geführte Exkursionen

Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL

Dem 2.995 m hohen Dachstein und seinen gebirgigen Gefährten aus Kalk und Fels auf der Spur: Karrenfelder in den unterschiedlichsten Ausformungen, Versteinerungen, Höhlen und Dolinen, kleine Bergseen, scharfkantige Felsen, glatte Steinplatten – und mittendrinn ein Farbenmeer aus zarten Blüten. Darüber erheben sich die markanten Berggipfel des Dachsteinmassivs und seine Gletscher und führen die überwältigende Größe des Hochgebirges ganz nahe vor Augen.

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL

Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Wann?

  • Juli 2021, 09:30 – bis 16:30
  • Juli 2021, 09:30 – bis 16:30
  • August 2021, 14:00 – bis 21:00
  • August 2021, 09:30 – bis 16:30
  • September 2021, 09:30 – bis 16:30
  • September 2021, 09:30 – bis 16:30

Wo?

Winkl 34, Obertraun 4831, Österreich

Krippensteinbahn, Talstation im Kassabereich

Preis?

Erwachsene: € 56,00 / Kinder: € 27,00

Steiermark: Wildes Wasser – steiler Fels

Der Nationalpark Gesäuse steht für eine einzigartige Symphonie aus Fels und Wasser und bietet für ambitionierte Fotografinnen und Fotografen spektakuläre Motivmöglichkeiten. Die leichte Wanderung entlang des Rauchbodenweges eröffnet spektakuläre Aus- und Einblicke auf das wilde Gesäuse. Eine Nationalparkrangerin informiert dabei über die Aufgaben des Schutzgebietes.

Die Kräfte der Natur sind der ständigen Begleiter und zeigen eindrucksvoll, warum dieser Lebensraum besonders schützenswert ist.

Erlebnisart: Kurse/Workshops

Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Tirol: Den Steinadler beobachten

Schon seit jeher hat der Steinadler die Menschen in seinen Bann gezogen. Von vielen Völkern wurde er als Sinnbild für Stärke, Willenskraft und Anmut verherrlicht. Wer schon einmal beobachtet hat, wie sich der alpine Greifvogel scheinbar mühelos in hohe Himmelsweiten schraubt, der versteht auch, weshalb.

Bei dieser Naturexkursion landen Interessierte – ausgestattet mit einem Swarovski Fernglas – in einem Adlerrevier. Wo bauen die Jäger der Lüfte ihre Horste? Von was ernähren sie sich im Winter? Was sind die typischen Merkmale des Vogels? Auf dem Programm stehen zudem allerlei Hintergrundinformationen zum Naturpark und mit Glück das Beobachten weiterer Karwendelbewohner.

Zielgruppe: Gruppen

Erlebnisart: Geführte Exkursionen

Veranstalter: Naturpark Karwendel

Wann?

  • Juli 2021 (Dienstag)
  • August 2021 (Dienstag)

Preis?

Erwachsene: € 19,00 / Kinder: € 7,50

Kärnten: Kräuterwanderung auf der Turracherhöhe

Begebt euch auf Entdeckungstour in das einzigartige, alpine Juwel: Den Biosphärenpark Nockberge. Mit seinen Naturschätzen, einer faszinierenden Landschaftskulisse, langbewahrten Kulturgütern, traditionsbewussten Bewohnern sowie den seltenen Tier- und Pflanzenwelten könnt ihr hier den Einklang von Mensch und Natur hautnah erleben.

Altes Wissen neu entdeckt: Wie die ‘Pechsalbe’ angewendet wird, das wussten bereits unsere Eltern und Großeltern. Was genau steckt aber in dieser Salbe? Ihre Herkunft, ihre Anwendungsmöglichkeit sowie ihre Herstellung werden vor Ort mit einem Ranger auf der Turracherhöhe erarbeitet und kann von den Gästen als Andenken mit nach Hause genommen werden. Trittsicherheit und Kondition für 1.000 Höhenmeter im Aufstieg sind erforderlich.

Zielgruppe: Familien, Gruppen, Kinder

Erlebnisart: Geführte Wanderungen / Ausflüge

Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

Wo?

Turracher Höhe 178, Turracher Höhe 8864, Österreich

Talstation Panoramabahn, feste Wanderschuhe, Regenschutz, Getränk

Preis?

Erwachsene: € 15,00 / Kinder: € 15,00

Wann?

  • Juli 2021 (Dienstag)
  • August 2021 (Dienstag)
  • September 2021 (Dienstag)

Wien / Niederösterreich: Über den Jauerling bis Spitz in der Wachau

Der Jauerling ist mit 960 Metern die höchste Erhebung der Wachau. Er ist nicht nur einer der schönsten Aussichtsberge der Region – er ist auch Hotspot der biologischen Vielfalt.

An den Abhängen zum Donautal vermischt sich dieser Berglebensraum mit der pannonischen Landschaft, die von Osten her bis an den Jauerling heranreicht. Dadurch hat sich hier eine vielfältige Tier- und Pflanzengesellschaft etabliert.

Die Exkursion führt von Oberndorf über das Gipfelplateau des Jauerling entlang artenreicher Bergwiesen und krautreichen Fichten- und Buchenwälder zum Naturparkhaus.

Von dort aus folgt ein landschaftlicher Tapetenwechsel durch wärmegetönte Eichenmischwälder zum Schmetterlingsparadies eines Trockenrasens nahe der Ruine Hinterhaus bei Spitz.

Zielgruppe: Familien

Erlebnisart: Geführte Exkursionen

Veranstalter: Naturschutzbund Niederösterreich

Preis?

Erwachsene: € 8,00

Wir wünschen euch viel Spaß beim Erkunden! 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.