Skitour – Region Innsbruck Umgebung

Skitour – Region Innsbruck Umgebung

Axamer Kögele (2097 m) von Axams über Axamer Lizum

Die Region Innsbruck verfügt über ein facettenreiches Angebot unterschiedlicher Skitourenstrecken. Die Tourenvielfalt führt Skitourengeher von traumhaft winterlichen Tälern hinauf in alpine Bergsteigerdörfer und weiter zu sonnengeküssten Plateaus. Rund um die Tiroler Hauptstadt Innsbruck gibt es viel zu erleben, denn Natur, Kultur und Sport sind hier zuhause. Abseits der präparierten Pisten in den Skigebieten am Stubaier Gletscher oder dem Kühtai gibt es für Skitouren-Geher einiges zu erleben. Mit Fellen an den Skiern gilt es, die Gipfel der Innsbrucker Bergwelt zu besteigen. Da die Auswahl so groß ist, haben wir euch heute eine schöne Skitour in der Nähe der schönen Tiroler Hauptstadt rausgesucht!

Pistenskitour von Axams auf das Axamer Kögele (2097 m) über Axamer Lizum

Die beliebte Skitour auf das Axamer Kögele entlang der Skiroute von der Axamer Lizum ist einfach zu finden, bietet tolle Ausblicke auf das Inntal und ist relativ wetter- und lawinensicher!

Diese optimale “Pisten-“Skitour ist für den ganzen Winter passend. Mit Ausnahme des freien Rückens kurz für dem Gipfel bewegt man sich immer auf einer Trasse im Wald und ist somit entsprechend geschützt. Die Tour ist nicht zu steil und aufgrund ihrer objektiven Sicherheit auch sehr gut für SkitourenanfängerInnen geeignet. Sie ist mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto gut erreichbar. Es handelt sich nicht um eine präparierte Piste, sondern um eine Skirouten-Talabfahrt des Skigebiets Axamer Lizum nach Axams. Vom Gipfel hat man eine tollen Fernblick auf das Inntal sowie Nordkette und Mieminger Berge. All diese Qualitäten können nicht unbemerkt bleiben und so wird man hier nur selten alleine unterwegs sein und oft pistenartige Verhältnisse vorfinden. In diesem Sinne bitte die Aufstiegsspuren möglichst am Rande der Trasse anlegen, damit die Abfahrenden (zu denen man nach dem Aufstieg selbst zählt) nicht behindert werden.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Bereits vom Parkplatz bei der Kögelestrasse ist die Aufstiegstrasse deutlich zu erkennen. Man überquert die große Wiese neben dem Schlepplift und folgt dann stets der aufgelassenen Piste durch den Wald. Bei der Spuranlage bitte möglichst am Trassenrand bleiben um die Abfahrenden nicht zu behindern. Steilstufen werden immer wieder von Flachstücken abgewechselt. Das große Holzgipfelkreuz des Axamer Kögele ist schon früh sichtbar und dient als Orientierungspunkt. Ab der Baumgrenze gilt es bei schlechter Sicht etwas auf die Orientierung zu achten und darauf, dass man stets dem breiten Rücken folgt. Der Gipfel selbst befindet sich auf einer kleinen, blockigen Erhöhung.

Abfahrt: Wie Aufstieg, dabei auf die aufsteigenden Skitourengeher achten und unbedingt auf der Piste bleiben.

Alternative: Wer möchte, kann vom Axamer Kögele entlang des Rückens bis ins Skigebiet Axamer Lizum weiter gehen (Pleisen – Pleisenjöchl – Hoadl).

Tipp: Es lohnt sich auch noch etwas weiter auf eine ausgeprägte Kuppe aufzusteigen – herrliche Blicke zu den Kalkkögeln.

Tourdaten im Überblick

  • Tourenkategorie: Skitour, Pistenskitour
  • Gebirgsgruppe: Stubaier Alpen
  • Region: Innsbruck Umgebung, Zirl, Axamer Lizum, Senderstal
  • Talort: Axams, 874 m
  • Gehzeit Gesamt: 2 – 2,5 Std.
  • Höhendifferenz Gesamt: 1194 Hm
  • Weglänge Gesamt: 4,2 Km
  • Schwierigkeit Skitechnisch mittelschwierig
  • Lawinengefahr: Kaum lawinengefährdet. Im Gipfelbereich ist Vorsicht geboten. Bitte trotzdem IMMER die Infos in der Lawinenkunde beachten!
  • Lawinenwarndienst: Bitte den allgemeinen Lawinenwarndienst beachten!
  • Beste Jahreszeit: Dezember bis März

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel: mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Innsbruck (Intercity Haltestelle). Von Innsbruck fahren mehrer Busse nach Axams bzw. zur Axamer Lizum. Die Haltestelle (ATT Axams Hoadlstraße) am Beginn der Hoadlstraße ist sehr nahe dem Ausgangspunkt unserer Tour.

Anfahrt

Auf der A12 (Inntalautobahn) bis zur Ausfahrt Zirl Ost/Kematen. Dort abfahren und zuerst den Schildern Richtung Kematen und anschließend immer Richtung Axamer Lizum folgen bis man Axams erreicht. Beim ersten Kreisverkehr gerade weiter zur Kögele Straße.

Parken

Parken entlang der Kögelestraße (seit 2020 gibt es eine eigene Parkspur; gebührenpflichtig) beim Schlepplift – kurz vor der Kreuzung mit der Straße in die Axamer Lizum.

Sonstige Infos / Wissenswertes               

Pistentouren am Tag: Am Tag bestehen beim Axamer Kögele für die PistengeherInnen keine Einschränkungen. Während der Betriebszeiten der Axamer Lizum ist entlang der Skiroute auf Alpinskifahrer und Snowboarder zu achten, die aus dem Skigebiet nach Axams abfahren.

Pistentouren am Abend: Für Pistentouren in den Abendstunden auf das Axamer Kögele bestehen keine Einschränkungen.

Wichtig: Bitte immer auf Gültigkeit und Aktualität prüfen, bevor ihr eine Skitour macht! Aktuelle Wetterbedingungen, Covid-Bestimmungen und Einschränkungen beachten!

Wir wünschen euch viel Spaß! 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.